Kommentare aus der AMAZONAS-Box
Politik und Technik aus München - Pazifistisch
mit dem Fahrrad (Peace, cycling and more)

Lumumba im Rationaltheater

Freitag, 15.1.2010    

ob sich heute noch jemand für das Schicksal Lumumbas interessiert?

Danach: Die Antwort ist ja - es wurde voll, die letzen mußten stehen.

jedenfalls ist seine Ermordung ein Musterbeispiel für "westliche" Politik. Nicht immer sind solche Morde "notwendig", in der Regel genügt "normale Korruption".

Jedenfalls,

mich hat der Film dazu sehr gepackt, es gibt, falls man offen dafür ist (!), eine Menge an politischen Lektionen darin - am Sonntag, 17.1. um 17 Uhr Rationaltheater

Es hat geklappt - bei Lora gab es das Interview dazu:
Aktuell im Lora-Magazin vom Donnerstag: Das Magazin kann als MP3 heruntergeladen werden (13.2 Mb) - bei Minute 46:30 kommt das Interview mit Thomas Giefer!

Eine der "wichtigen" Terminkalender gibts bei In-München. Es gibt dort nur wenig Platz, und ich finde es bemerkenswert, wie die Leute dort es geschafft haben, aus unserer Ankündigung was Vernünftiges so komprimiert zu formulieren:
Patrice Lumumba * Mord im Kolonialstil
Film, Vortrag und Diskussion über die Hintergründe des Mordes an dem ersten Kongolesischen Ministerpräsidenten am 17. Januar 1961. Mit einer Einführung des Filmemachers Thomas Giefer, Filmscreening und Gespräch.