Kommentare aus der AMAZONAS-Box
Politik und Technik aus München - Pazifistisch
mit dem Fahrrad (Peace, cycling and more)

Kulturelles

Sonntag, 5.9.2021    

... geschlossen bekämpfen!

Ronja meinte beim Antikriegstag u. a ."... wenn wir unseren Hauptfeind endlich geschlossen bekämpfen, wenn wir Siemens, Daimler, Deutsche Bank und alle anderen Monopole stürzen."

Ich fände es heutzutage passend, wenn - ganz international! - zu dieser Liste Google, Amazon, Facebook, Apple und Microsoft dazu kämen.

Samstag, 10.4.2021    

Hope: Jeremy Corbyn bleibt aktiv ..

Der britische Canary ist für mich immer die Beobachtung wert.

Hier ...
https://www.thecanary.co/trending/2021/04/04/jeremy-corbyn-just-ruined-k...
... finde ich erfreut, daß und wie Jeremy Corbyn weiter politisch eingreift - an der richtigen Stelle!
(es geht um neue bösartige Polizeigesetze, und Corbyn unterstützt den Widerstand "Kill tht Bill".

Sonntag, 25.7.2021    

Space ... vandalism!?

hier leider englisch, gibts wohl irgendwo auch deutsch:
Space tourism: environmental vandalism for the super-rich

... The huge threat of global climate disruption is leading to ever more urgent calls for society to rapidly reduce its carbon emissions. It is also clear that technological change alone will not be enough to tackle the problem. ... Against this backdrop, we have billionaires travelling in the inaugural flights of their space tourism corporations. On 11 July, Richard Branson flew in Virgin Galactic’s SpaceShipTwo craft, while on 20 July, Jeff Bezos travelled in Blue Origin’s New Shepard. These activities take the climate impacts of flying to considerably more damaging level. ...

dort mehr zum Nachlesen ...

Montag, 15.3.2021    

Assange - falsche Vorwürfe richtig gestellt (eng)

(weiß jemand, ob/wo diese Info auf Deutsch vorliegt?)
zitiert aus https://www.laprogressive.com/myth-of-assange-as-terrorist/:

... In February 2010, Wikileaks began releasing a voluminous trove of classified documents too many members of the American establishment suspiciously over-emphasized contained the identities of informants overseas. In July of that year thru September 2011, and eventually as a result of a series of unfortunate and unforeseen events, not immediately related to any control Assange had over the execution of what ultimately became known as “Cablegate,” Wikileaks released the entirety of the trove. ...

Bei uns wird gerne angenommen, Wikileaks Veröffentlichung von US-Kriegsverbrechen per Video ist das "Hauptverbrechen" von Assange.
Hier wird dagegen nochmal die Story zum sog. “Cablegate” nachverfolgt, und wie sich damals Assange als einziger um die Begrenzung eines möglichen Schadens bemühte, für den er nichts konnte ...
Bitte selber weiter lesen (sorry für Englisch)

Samstag, 6.3.2021    

... und in der Schule - Praxisbericht

und gleich noch einen:
Donnerstag, 4.3.2021    

Digitalisierung ...

Aus aktuellem Interesse befasste ich mich mit der neuen FIfF-Kommunikation - lohnt sich. Nicht alle Ausgaben sind komplett online zu lesen - diese (4/2020) schon. Schwerpunkt: "Digitalisierung der Bildung". Also ... am besten etwas Zeit mitbringen ;-)

Freitag, 29.1.2021    

Über 20 Jahre: www.muenchner-Friedensbuendnis.de

Der erste Eintrag für eine Rundbriefeinladung beim Friedensbündnis stammt vom Dezember 2000, das genaue Startdatum der Seite kann ich grad nicht sagen.

Im Rückblick bin ich froh dass die Seite noch so aktiv genutzt wird trotz momentaner Einschränkungen: Just als der Bedarf für eine Modernisierung unaufhaltsam schien, brachten gesundheitliche Einschränkungen einen Rückschlag, der bis heute nicht aufgeholt ist.

Die ersten 10 Jahre war die Seite technisch im Wesentlichen HTML-Handarbeit. Dann erfolgte eine Umstellung auf Drupal (!) (vor allem auf Grund der positiven Erfahrungen damals mit sicherheitskonferenz.de ab 2007).

Inzwischen, nach diversen Rückschlägen intern, hoffe ich weiter auf einen erfolgreichen Neustart der Seite mit aktuellem Drupal (inzwischen: D9).

Eine frische Drupal-Seite neu einzurichten ist ein Klacks (die Gestaltung da noch nicht berücksichtigt).
Anders dagegen die Übernahme bisheriger Inhalte, das nennt sich bei Drupal "Migration" - aber genau darum geht es hier. Der Anspruch dabei: Die alten Inhalte mit der ursprünglicher Verlinkung unverändert erreichbar behalten - das geht mit Drupal!

So viel schon hier: die technische Migration der Seiten bzw. Artikel hat so wie es aussieht wohl geklappt. Nach dieser Zeit ist aber nicht nur eine technische Aktualisierung der Seite fällig, sondern auch bzw. vor allem eine zeitgemäße "Anmutung" der Seite.

Vorläufig läuft das noch in zwei Teilen: Die ersten 10 Jahre werden weitgehend im alten Aussehen übernommen, nur die Phase danach, also wieder ca. 10 Jahre, werden via und mit Drupal migriert.

Gleichzeitig und eher noch schwieriger ist die Gestaltung für heutiges Publikum. Die Ansprüche dahinter kann ich hier nicht auflisten, aber die sind der Grund, dass es noch länger offen bleiben muss wann denn der Neustart sichtbar werden kann!

Die klassische Antwort auf die Frage "Wann" lautet: "Wenn es fertig ist".

Genau.

Samstag, 10.10.2020    

Zoom???

bisher ging ich "zoom" vor allem aus Privacy/Datenschutzgründen aus den Weg. Es wird leider zu oft ("gewohnheitsmäßig?") auch für Friedensdinge eingesetzt, obwohl mit Jitsi und/oder BigBlueButton entsprechende Open-Source-Werkzeuge existieren, die vorbildliche Privacy zeigen und auch bequem in Europa/bei uns gehostet werden. Es hat mich nun doch überrascht, dass zoom sich auch als Zensorinstanz einsetzen ließ - "Es soll das erste Mal sein, dass Zoom ein von der Universität gesponsertes Gespräch unterdrückt hat."

Hoffentlich ist rechtzeitig aufgefallen, dass zoom längst entbehrlich ist. U.a. die Jitsi-Instanz vom Münchner Freifunk wird erfolgreich international genutzt.

_______
(leider blieb der Link bei der Quelle nicht erhalten, sorry)

Mittwoch, 23.9.2020    

BigBrotherAwards 2020

Tolle Sache ist das, und so berechtigt die Brandmarkung der jeweiligen Akteure!
Dort kann man auch alle "Laudatio"-Texte nachlesen, meine Empfehlung.

Speziell zum Stichwort die Bundesregierung, s. drüben bei der BIFA ...

#bba20

Donnerstag, 16.7.2020    

Magdalenenfest - fast verpasst!

Schon fast wieder vorbei: Das Magdalenenfest im Münchner Hirschgarten, noch bis 19. Juli.
Hirschgarten München (Openstreetmap) Ich war in der momentanen Lage gar nicht mehr drauf gefaßt, bin aber umso erfreuter. Ich muss mich heuer noch auf den Weg machen - kommt aber!

Auch in den anderen Jahren war das überschaubare Ereignis im Hirschgarten was Besonderes, Dult+Volksfest im Kleinen. Das Magdalenenfest ist das einzige innerstädtische Volksfest, dass komplett noch auf der grünen Wiese steht!

(mehr wenn ich dort war, das Wetter soll ja wieder besser werden) -> s. Foto:
Magdalenenfest Hirschgarten München

Mittwoch, 25.3.2020    

und jetzt ... "Die Anstalt" aus dem Homeoffice ..

.. las ich schon in der Vorankündigung, heute habe ichs (downladed) angeschaut - ich finds brilliant, gerade auch mit viel Kurzfristigem ("2 Sendungen hatten wir schon geschrieben , waren dann Makulatur .., ")

(Dazu passte es natürlich, dass ich selbst gerade erst mit Jitsi Meet anfing ...)

Dienstag, 17.3.2020    

Disaster-Kapitalismus (Disaster Capitalism)

englisch, und lesenswert:
www.vice.com/en_us/article/5dmqyk/naomi-klein-interview-on-coronavirus-a...

Beim isw wird in dem Zusammenhang darauf hingewiesen Umfassende Strategien der Kapitaleigner hat Naomi Klein als „Schocktherapie“ in ihrem Bestseller einleuchtend beschrieben. Auch jetzt ist der Betrieb wieder einmal rechtsfreie Zone. Die derzeitige „Corona-Krise“ zeigt, wie selbst Krankheitserreger in diesem Sinne genutzt werden.

s. hierzulande auch attac-PE:
www.attac.de/presse/detailansicht/news/gesundheitssystem-nicht-fit-fuer-...
www.attac.de/presse/detailansicht/news/corona-jetzt-sozial-oekologische-...

alles klar.
#DisasterCapitalism #naomi_klein

Freitag, 6.3.2020    

Fallensteller: #GAFAM

"A link to a #GAFAM site is not a resource. It's a trap!" schrieb Paula auf Mastodon.
Auf einheimisch also: Ein Link auf (eine Seite dieser Datenkraken) ist keine Quelle, sondern eine Falle.
Ausgeschrieben:

G_oogle
A_pple
F_acebook
A_mazon
M_icrosoft

Meine Rede!
#noGoogle #noApple #deleteFacebook #noAmazon #killMicrosoft

Samstag, 22.2.2020    

Mastodon ... Update!

"3,805,616 accounts "
... d.h. während ich dabei bin hat sich die Zahl der User (grob) verdoppelt ... freu.
#Mastodon
------------------------
... inzwischen wurde ich (auf Mastodon) erinnert: Es können leider auch unangenehme Zeitgenossen mitmischen, die schon mal die Zahlen fälschend hochbringen - nein danke sag ich da. Es langt dass es auch korrekt aufwärts geht - gut so!

Mittwoch, 5.2.2020    

15. März

Am 15. März ist Kommunalwahl in Bayern. Wer sicher sein will, dass es keine Zusammenarbeit mit AFDPcSU gibt wählt Links

#niemehrfdp #niemehrcdu #thueringen

Montag, 3.2.2020    

Vorgarten im Januar

Aktuell kümmere ich mich wieder vor allem um Siko-Sachen (ja, dort kann und sollte man Unterzeichnen!), drum ist hier auf der Seite eher tote Hose ... aber dieses Bildchen - im Januar! - musste sein. Ändert sich auch wieder.
2020 Vorgarten im Januar

#antisiko

Samstag, 28.12.2019    

Mastodon beim 36c3

keine Ahnung ob das letztes Jahr schon so war - aber beim #36c3 war MastodonMastodon gleichberechtigter Infokanal neben Twitter.

So ist es bei den Vorträgen üblich, dass Fragen mit dem Publikum diskutiert werden - das "Publikum" schließt aber alle externen Zuseher per Streaming ausdrücklich ein (dieses Streaming ist aber nebenbei bemerkt eine großartige technische Leistung, finde ich). Und für "Remote F&A" wird ausdrücklich Mastodon mit aufgeführt.

Ein Markstein für Mastodon, meine ich, erfreut! :-)

Ich habs nie selbst zum ..c3 geschafft - als ich allmählich, viel zu spät dafür "reif" war, schlugen bei mir die SIKO-Proteste zu - und die Vorbereitungen sind just jetzt voll zugange, und das fesselte mich regelmässig schon, bevor ich mir sicherheitskonferenz.de ans Bein band (da gabs ja schon die Friedensbündnis-Seite, hänge ich auch drin ..)

#mastodon #36c3 #streaming ... #antisiko

(Links reiche ich evtl nach)

Montag, 2.12.2019    

Abstandsregeln

von da: https://mastodon.social/@guidoV4/103239912983636472

Das alles darf näher an Wohnhäusern stehen als ein Windrad (NRW):

Kohlekraftwerk
Mülldeponie
Steinbruch mit Sprengungen
Atommüll
Fußballstadion
Autobahn
Flughafen
uvm.

Wir brauchen eine echte Akzeptanzoffensive für #Windenergie statt absurden Abstandsregelungen!

Montag, 25.11.2019    

Zitat der Woche ...

MastodonMein Zitat der Woche (oder so): " ... and (I) don't want my kids to grow up being exploited by mega-corporations. " - Dries Buytaert dort: https://dri.es/the-web-i-want-for-my-kids


(Ich hab selbst keine Kinder, trotzdem)

Freitag, 22.11.2019    

Facebook ... immer noch

Bei MastodonMastodon auf Amnesty aufmerksam geworden fand ich das Pressestatement "Geschäftsmodell von Google, Facebook & Co. bedroht Menschenrechte und dann ...
weiter im Blog das "Zwar haben Facebook und Google wiederholt ihr Engagement für die Achtung der Menschenrechte betont. Bei genauerer Betrachtung müssen wir uns jedoch fragen, ob ihr auf Überwachung basierendes Geschäftsmodell nicht grundsätzlich im Widerspruch zu den Menschenrechten steht." -Joe Westby
Aha - gut

Mit sozusagen Amnesty im Rücken könnte man noch besser dran gehen: #deleteFacebook

Dienstag, 19.11.2019    

Wer hätte das gedacht ...

Freitag, 15.11.2019    

nicht so heimlich ...

mein Stichwort des Tages:

"Heimliche Entmündigung"

siehe https://muendigkeit.digital/#was_ist_muendigkeit"

(oder .. doch nicht so heimlich?)
#DigitaleMündigkeit

Samstag, 26.10.2019    

Nostalgisches ;-)

Aus handschriftlichen Notizen der Betriebsratsarbeit in den 80ern fällt mir jüngst folgender Wisch in die Hände ...
"Der Betriebsrat möchte die nächste Institutsveranstaltung mit einem Feuerwerk bereichern. Wir suchen deshalb Spender für Rauchbomben, Nebelkerzen und ähnlich geeignete Mittel. - Vielen Dank"

Dienstag, 27.8.2019    

Fairphone 3 ist in Aussicht

Auslieferung ca. September - 450€

mein FP 2 bleibt natürlich. Das ist auch längst vergriffen, das neue war überfällig, hat nun aktuellere Eigenschaften usw.

s. a.
https://social.weho.st/@Fairphone/102688521352446868

und hier - englisch, länglich, und, extra datenschutzfreundlicher Link, aber lesenswert:
https://web.archive.org/web/20190827141643/https://techcrunch.com/2019/0...

googleweisswannduaufdemklositzt

... endlich ein neuer Hashtag:
#googleweisswannduaufdemklositzt

https://www.golem.de/news/chrome-privacy-google-moechte-uns-in-zukunft-a...

natürlich via

Freitag, 21.6.2019    

BDS? - da rotiert das Establishment

Die Ausladung Talib Kwelis ist der erste derartige Fall, nachdem der Bundestag BDS im Mai als antisemitisch eingestuft hat. „Der Fall wird unsere Arbeit beeinflussen“ , sagt Maiburg. „Um BDS auszuschließen, werden wir uns künftig bei jeder Verpflichtung unterschreiben lassen, dass kein Bandmitglied BDS unterstützt. Das kann den Booking-Prozess sperriger machen, wird aber in Deutschland Standard werden. Als öffentlich gefördertes Format muss man mit der Rechtslage umgehen. Wir werden uns von den Künstlern selber bestätigen lassen, dass es keine BDS-Nähe gibt. Diese Klausel lassen wir gerade formulieren.“
so spricht ein Düsseldorfer Festivalleiter

Differenzierteres Vorgehen unerwünscht - Zensurklausel per Unterschrift ...

In München läuft das seit dem umstrittenen Stadtratsbeschluss.

Mehr und vor allem qualifiziert dazu bei der Veranstaltung der HU u.a. am 26.6.2019 in der Freiheiz-Halle

#Zensur #BDS

Montag, 3.6.2019    

Schräger Sound: Lohnende Rezension im Freitag

Bernd Stegeman (den ich bisher eher nicht wahrnahm) rezensierte vor ein paar Wochen ein Buch (im Freitag vom 11.3.2019):

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/gehirn-aus-lego

Ich habs zwar nicht selber gelesen, aber ich kam nicht umhin dem Rezensenten zu folgen, zu einleuchtend ist seine Argumentation für mich. Gefällt mir. Danke an Rolf Eckart für Info & Link (Rolf hat im April schon auf eine - hm - harmosere Rezension des Buchs in den Blättern hingewiesen.

Freitag, 31.5.2019    

Geordnete Rückkehr ... im Gegenteil

Das erreichte mich per Mail, wichtig:
hiermit möchten wir auf den Offenen Brief
https://www.rav.de/publikationen/mitteilungen/mitteilung/offener-briefbr...
zum sog. Geordnete-Rückkehr-Gesetz aufmerksam machen, welches am Montag im Innenausschuss verhandelt und anschließend im Turboverfahren durch das Parlament gepeitscht werden soll.
...
22 zivilgesellschaftliche Organisationen (u.a. auch der RAV) fordern in einem offenen Brief an den Bundestag, das »Geordnete-Rückkehr-Gesetz« nicht zu verabschieden. ... "

Montag, 27.5.2019    

Können Facebook-Nutzer.innen ihre Daten schützen?

Können Facebook-Nutzer.innen ihre Daten schützen?

Rena Tangens, Mitgründerin von digitalcourage (vormals Foebud) stellt dazu u.a. fest:

Es wäre das einzig Richtige, Facebook zu verlassen. Allerdings sind WhatsApp und Instagram keine Alternativen, denn beide gehören auch Facebook. Umso mehr sollte klar werden, dass sich hier ein Firmenimperium ein Monopol auf die persönliche Kommunikation der Menschen aufbaut.
Wer aus welchen Gründen auch immer auf Facebook bleiben will, kann sich auf Digitalcourage.de den Artikel "Facebook - eine Grundsatzentscheidung" anschauen - dort geben wir Tipps zur Digitalen Selbstverteidigung, was man beachten soll, um den Schaden für sich und andere zu begrenzen; zum Beispiel: Links nur von Facebook nach draußen, nicht von anderen Webseiten nach Facebook setzen. Keinesfalls das Facebook-Login als Authentifizierung für andere Webdienste verwenden.
Im übringen finde ich, dass Kommunen, Medien und der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit gutem Beispiel vorangehen sollten und aufhören, Facebook als Kommunikationskanal zu verwenden.

#DeleteFacebook
found on #Mastodon Mastodon https://chaos.social/@Digitalcourage/102167299966109702

Facebook .. äh?

Facebook schnüffel bildlich eine Wohnung aus
#DeleteFacebook
found on #Mastodon Mastodon https://social.tchncs.de/@Ivi/102145472205819603