Kommentare aus der AMAZONAS-Box
Politik und Technik aus München - Pazifistisch
mit dem Fahrrad (Peace, cycling and more)

Kulturelles

Samstag, 4.7.2009    

US-Reisewarnung

Garmisch hab ich das letzte Mal "politisch" besucht: zum Marschall-Center beim Ostermarsch Draußen.

Jetzt illustriert eine Pressenotiz wieder mal die problematische Lage solcher "Besatzungszonen":
US-Reisewarnung für Garmisch-Partenkirchen nach Schlägerei.

Im ersten Moment dachte ich bei der Meldung an die Terrorhysterie, die Innenministerium und Co im Wahlkampf anfachen. Es handelt sich aber wohl eher um ein Problem der (unpassenden) US-Integration ...

Freitag, 26.6.2009    

Webkurs: Zitat

1940 (?) so wie heute, Pete Seeger

«Mit einem Song kann man seine Gedanken ausdrücken und gemeinsames Handeln fördern. Ich glaube allerdings, dass nicht nur Lieder geschrieben werden müssen. Es muss auch gehandelt werden.»

dazu heute:

«Mit einer Webseite kann man seine Gedanken ausdrücken und gemeinsames Handeln fördern. Ich glaube allerdings, dass nicht nur Webseiten geschrieben werden müssen. Es muss auch gehandelt werden.»

Insider-Tip ...

Fefe sagt an: Wer ist das dimap infratest unter den Wissenschaftlern? Wo geht der Staat hin, wenn er ein "Gutachten" braucht, dass Datenschutz eh nicht funktioniert und man das daher auch gleich ganz bleiben lassen kann? Na? Na klar! Zur Fraunhofer-Gesellschaft!

Mittwoch, 24.6.2009    

Digital Security

Ein neuer Text erinnert daran, was noch alles zu erledigen wäre für verantwortungsvolles, selbstbewußtes Internetten:

Digital Security for Activists

Digitale Sicherheit für AktivistInnen

Gibts in verschiedenen Formaten (PDF-Größe: 4MB) und ist ein beindruckendes Handbuch - allerdings auf englisch (-> http://zine.riseup.net/).

Viele so Infos gibts hierzulande wohl auch via CCC oder Foebud usw., aber in so einer geradlinigen Form kenne ich es halt noch nicht einheimisch.

Aufmerksam gemacht hat annalist (die auch drin vorkommt), und z.B. hinweist auf .. interessante Gedanken dazu, wie sicherer Umgang mit Netz im Alltag so aussehen kann, das er praktikabel ist.

Donnerstag, 18.6.2009    

Erziehung zu ...

sucht selber bei Lorasucht selber bei LoraHuisken spricht in LORA92.4, ein Satz fällt mir besonders auf. Er kritisiert die "Erziehungsziele" für die Lehrer, die mit den "Schulreformen" eingeführt werden, und eines davon ist:

"Erziehung zur Frustrationstoleranz"



Merkt Ihr was?

Sonntag, 14.6.2009    

verschwundene Lokale

immer wieder verschwinden ausgerechnet Lokale, an die ich mich gerne gewöhnt hätte. An "meinem Umsatz" hängt es sicher nicht - das ist zu wenig als das es Wirtsleute kümmern müßte ;-) Trotzdem, ich starte mal eine Liste. Demnächst muss ich dann natürlich die Favoriten aufzählen, die es noch gibt...

Name Typ wo seit Bemerkung
Verflossene Lokale
Melina griechisch Bergmannstr <2007 siehe ...
Gollierhof österreichisch Park/Gollierstr. <2008  
Der kleine Grieche griechisch Blutenburgstr./Landsh. <2006 jetzt asiatisch
Samstag, 13.6.2009    

Bildungsstreik 2009

(via rotes Blog)
und natürlich ..

Es gibt (mit an Sicherheit ...

jetzt Sa/So in München und Umgebung - www.buskampagne.de

Schöne Kampagne:

"Es gibt ( ... ) keinen Gott"

ausnahmsweise mal hier 'ne Bewegtgrafik ;-)

Freitag, 12.6.2009    

Lagerschlussverkauf

[img:1 align=float_left title=none]
Lagerschlussverkauf
Aktionstage München 11. - 14.6.2009
(Link weg)

Samstag 13.11.09 13 Uhr Demo Stachus

Military Studies

Military StudiesSchöne Aktion:

Protest gegen Rüstungsforschung Uni Hannover

Mit einer speziellen ;-) Broschüre lenkten Aktivisten die Aufmerksamkeit auf die militärischen Connections der Hochschule - Kompliment für die Aktion. Die Doku erfolgte pflichtschuldigst ;-) auf Indymedia.

Montag, 1.6.2009    

Sp**gel klaut!

Der Spargel (wie ich ihn zu schreiben vorziehe) ist ein etabliertes Web-Nachrichtenmedium, und trägt geflissentlich zur Gleichschaltung im Lande bei - mit gelegentlichen Ausreissern!

Jetzt sind sie beim Klauen ertappt worden, und es gibt Gegenwehr:
http://angryarab.net/2009/05/31/the-plagiarism-by-der-spiegel/

Sonntag, 17.5.2009    

BUKO 32

www.buko.info

Bin spät dran, auf den BUKO hinzuweisen. Ich kann auch wieder nicht hin - Ärger. Das Programm enthält eine Menge Höhepunkte, wenn ich z.B. die Workshopliste ? durchsehe, hier nur pars pro toto:

  • „Früh übt sich“: Die Bundeswehr an Schulen und Universitäten
  • Militarisierung und innere Sicherheit. Das Stockholm Programm abschalten
  • Mediendarstellung des Ruanda-Konfliktes
  • 'Scheiternde Staaten', Neue Kriege oder Neuer Kolonialismus?

... ganz abgesehen von der auch gut vertretenen Behandlung der neoliberalen Bildungskatastrophe ...

... die positiven Reaktionen

Es fiel mir etwas verspätet (via RSS) auf, was sich da in Rosenheim tut, inzwischen hab ich auch was bei der BIFA dazu untergebracht, samt ein paar zusätzlicher Links.

Es geht darum: Die Bundeswehr treibt sich häßlich an Schulen rum - und in Rosenheim gibt es Gegenwehr.

Der schöne Satz sprang mir bei dem Bericht ins Auge ;-)
Mi 13.03.: Vor Schulbeginn werden Flyer verteilt. Wir sind überrauscht über die positiven Reaktionen. Sogar Lehrer finden unsere Aktion gut und ermutiegen uns zum weitermachen.

Die Leute in Rosenheim sehen das klar:
Eine besonders widerliche Methode der Nachwuchsrekrutierung ist das Werben an Schulen, wo ganz gezielt die Perspektivlosigkeit vieler Jugendlicher ausgenutzt wird um diese zu einer mörderischen Karriere zu bewegen.

Das versuchen wir wie andere auch bei der BIFA zum Thema zu machen, wer hat Interesse?

Samstag, 16.5.2009    

Hinterland

hinterland-magazin.deEin Magazin zum Thema Flüchtlinge - kenn ich schon länger, bin nun wieder draufgesurft.
Da ist wieder eine Empfehlung fällig.

Es gibt jede Menge Texte zum Lesen - jeweils auf "(PDF)" klicken. Ich schaffe offen gestanden nicht alles, aber alles was ich mitkriege ist wichtig, dort: Hinterland-Magazin

Dienstag, 12.5.2009    

nach historischem Vorbild

ich weiß ja nicht, ob/wie effektiv sowas ist, und ob man solche Stories überhaupt glauben soll, trotzdem:
"Kenyan women’s organisations have called for a national sex boycott to force feuding male politicians in the coalition government to resolve differences. ...

Sonntag, 10.5.2009    

Friedenspreis an Berliner Compagnie

berliner-compagnie.deDie schöne Meldung zum Wochenende, die

Berliner Compagnie

bekommt den (nationalen) "Aachener Friedenspreis"

Ich bin von der Gruppe begeistert, seit ich sie mit ihrem ersten Stück "(Link weg) Die 9 von Catonsville" erlebte, gleichzeitig ihr erster Münchner Auftritt.

Nicht alle Stücke schafften es nach München - mit den typischen ehrenamtlichen Mitteln ist es nicht einfach, ausreichend Einnahmen für die nötigen Spesen aufzutreiben - aber ich versuche jedenfalls soviel wie möglich von ihren Stücken mitzubekommen.

Hier im Blog hab ich anscheinend erst beim Afghanistan-Stück reagiert (oder ich übersehe was?).

Ihre politische Genauigkeit bei der Aufklärung via Bühne sind für mich einsame Klasse.

Jetzt verstärkt: Gratulation an das großartige Team!
Beste Unterstützung: Besucht die Stücke - hier der Tourneeplan.

Donnerstag, 7.5.2009    

Rosa ...

Kriegsverbrechen ächtenRosa war schon eine gute Wahl zur freien Heide, jetzt kommt die Farbe wieder zur Geltung ...

Also: Pfingsten in Mittenwald keine-ruhe.org ist tot

Montag, 4.5.2009    

Imkerglück

Sowas hab ich
(naheliegenderweise) selber nie miterlebt, aber die Bilder machen Eindruck scheinen nicht mehr online :(

Sonntag, 3.5.2009    

Pete Seeger 90

Der hier erinnerte mich zuerst (schöne Videos), aber beim Österreicher wird es ausführlicher (noch mehr Videos).

Samstag, 2.5.2009    

Noch mehr Spott

Mittwoch, 29.4.2009    

nazifreundliches Bayern

nein, natürlich nicht Bayern, "nur" die bayerische Regierung:

...und ihre Polizei.

So werden schon mal Menschen auf der Straße von der Polizei angegriffen, weil sie "Nazis raus" rufen - das wäre nämlich "Erregung öffentlichen Ärgernisses", so geschehen bei jüngsten Mahnwachen in München. Die Infostände der Nazis können natürlich ordentlich angemeldet werden, das ist kein "öffentliches Ärgernis", oder?

Konsequent geht die Verfolgung weiter - nein, nicht der Nazis:

Die engagierte "a.i.d.a" (Antifaschistische Informations- und Dokumentationsstelle) wird im bayerischen "Verfassungsschutzbericht" angegriffen und auf Betreiben der Regierung aus dem "Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus" ausgeschlossen.

... "Und wir schließen messerscharf, daß nicht sein kann was nicht sein darf"

Montag, 20.4.2009    

Hoffnungszeichen ..?

" .. Und gerade in den Hochburgen der Kirche scheint der harte Wahlkampf eine ganze Menge Leute dazu gebracht haben, ihre Position zur Kirche zu überdenken - die Zahl der Kirchenaustritte ist dort zeitgleich mit dem Beginn der Kampagne überproportional stark gestiegen. Die Kirchen bestreiten natürlich einen Zusammenhang. .." berichtet Isotop

Wäre ja schön wenn das funktioniert. Es geht um den Versuch der Kirchen, "ihren" Religionsunterichg gegen den Ethik-Unterricht in Stellung zu bringen. Daß die harte Propaganda obige Wirkung zeigt, läßt auf Intelligenz in der Bevölkerung hoffen ;-)

BildDie andere Frage ist, was bei der Abstimmung selbst rauskommt - die Textgrafik stammt von einem früheren Beitrag hier ...

Montag, 13.4.2009    

Ehrenmorde?

ich hab immer wieder was aus der Quelle, kanns nicht lassen:

In the US, 23 women are killed by husbands or boyfriends EVERY WEEK (more than those killed in Jordan per year). Yet, the US media only notice the murder of women in Muslim lands. The factors that cause death and injury to women in the West and East are the same: but the Western media are oblivious of the factors in the West. They think that they are free and equal.

Keine Zeit selbst zu übersetzen, Ihr könnt doch alle Englisch?

Das Beispiel geht über die USA; aber wenn ich überlege welche Morde in Deutschland wie behandelt werden ...

Christliches Ostern?

Ein schönes Motiv hat dieser Forscher da entdeckt:
entdinglichung.wordpress.comSchöön - "Lucifer's Testicles" - und damit spielen unsere Kinder ... klarer Abscheu, nicht doch ;-)

Mittwoch, 8.4.2009    

Hoch vom Dach ...

Der Spruch vom Tage:
Hoch vom Dach pfeift's jede Dohle: / Brecht die Macht der Monopole!

SCNR

Mittwoch, 1.4.2009    

So ein Tag, so ...

was ist heute noch mal für ein Tag? Also, als Heise-LeserIn merkt man es doch gleich - und Tätärätätä:

Das Schlapphut-Bit

.

Also, schon wieder ein Stückchen effektiver, die NATO ;-)

- wie immer, technisch fundiert und doch nachvollziehbar erklärt ...

____

auch schön im Text: was bedeutet "intensive journalistische Recherche"? - der Link weist schlicht auf die nächstbeste Suchmaschine :)

...

Ey, komme nicht zur Ruhe: BREAKING NEWS

Sonntag, 22.3.2009    

GMD es war einmal

Hal Faber gedenkt der GMD - ich bin angetan davon, daß nicht einfach Gras drüber wächst:
Die Gründung der Fraunhofer-Gesellschaft anno 1949 wird nächsten Donnerstag mit Aplomb gefeiert, während die von Edelgard Bulmahn betriebene GMD-Fusion längst geschmolzener Schnee ist. Dabei könnte man für die Enteignung der Informatik hübsche Bilder finden, die den somalischen Piraten gleichkommen

und "damals" (also 2000): Vergangene Woche hatten der Sprecher der Institutsleiter, der Vorsitzende des Wissenschaftlich-Technischen Rats und der Gesamtbetriebsratsvorsitzende der GMD die Übernahme des FhG-Modells der Forschungsfinanzierung abgelehnt und der Ministerin in einem offenen Brief vorgeworfen, ihr Wort, die Fusion nicht gegen den Willen der Mitarbeiter durchzuführen, gebrochen zu haben.

Ich kannte die Ministerin noch als Hoffnungsträgerin auf Foren zu "Verantwortung der Wissenschaft". Aber (nicht nur) bei Rot-Grün "Es gilt das gebrochene Wort".

Mittwoch, 11.3.2009    

Die gute Nachricht

Nachlesen bei telepolis:

Gericht weist Auflagen für Rebel Clowns Army zurück

ab und zu hilft ein Gericht ;-)

"Der Versuch, die Rebel Clowns Army mit Instrumenten des Versammlungsrechts auszugrenzen, ist vorerst gescheitert", kommentiert Stolle die Gerichtsentscheidungen. "Abzuwarten bleibt, wie die Polizei und Ordnungsbehörden in Zukunft mit Formen des kreativen Straßenprotestes umgehen werden."

im Auflagenbescheid der Siko-Demo von 2008

Samstag, 7.3.2009    

Urlaubstip: Zypern!

Noch ist es nicht so weit, aber viele von uns können gelegentlich auch mal einen "konventionellen" Urlaub brauchen, ab in den Süden oder so.

Und da hab ich nun Zypern "entdeckt".

Es schwingen ja bei so Gedanken oft auch politische Fragen mit, bei mir jedenfalls. Und da ist eine:
Zypern ist der einzige EU-Mitgliedsstaat, der weder Mitglied der NATO noch von PfP 1 ist. Diese Nichtmitgliedschaft Zyperns in NATO und PfP ist ein wesentliches Hindernis, um die Zusammenarbeit EU/NATO insbesondere im direkt militärischen Bereich in eine fließende Kooperation übergehen zu lassen.

Hört sich doch gut an, oder? Wieder mal ein Verdienst von Tobias2, so ein Thema in der Öffentlichkeit vorangetrieben zu haben!

Es dauert noch, bis ich selbst konkrete Urlaubspläne machen kann, aber jetzt bin ich verstärkt dahinter. Ich hätte nie gedacht, wie der alte Spont-Spruch (solche Sprüche liegen mir, schon gemerkt?) sogar Realitätscharakter bekommt:

Raus aus der NATO, rein ins Vergnügen

Aber erst mal fahren wir alle nach Strasbourg ...

Dienstag, 24.2.2009    

ich denke ...

der zweite Witz, den find ich gut ..